Dienstag, 1. Mai 2012

Astor Big & Beautiful Boom Mascara

Hallöle,
wie angekündigt wollte ich ja die Mascara Big & Beautiful Boom von Astor, die meine Mama sich gekauft hat, für euch testen. Wieso mir diese Mascara eigentlich total unsympathisch ist, könnt ihr hier lesen.
Ich habe sie jedenfalls ein bisschen getestet und möchte euch jetzt ein paar Vergleiche zeigen.

Ich vergleiche sie hier mit meiner aktuellen Mascara. Dabei handelt es sich um die Multi Action False Lashes Mascara von essence.

Erstmal die beiden Tuschen im Vergleich:


Die Verpackung von der essence - Mascara gefällt mir schonmal viel besser! Ich finde, die Astor-Mascara sieht irgendwie billig und blöd aus, durch diese dicke, goldene Verpackung. Gefällt mir überhaupt nicht.

Der Preis der essence-Mascara ist natürlich auch viel besser.
essence Multi Action False Lashes - 2,45€
Astor Big & Beautiful Boom - 6,50€ - 6,99€

Nun gucken wir uns die Bürstchen der beiden mal genauer an:

Das Bürstchen der essence- Mascara ist dünner als das der Astor- Mascara. Die Borsten sind auch viel dicker und enger beieinander. Die Borsten der Astor- Mascara sind lang und dünn und haben größere Zwischenräume. Vorn läuft das Bürstchen runder zu, als das von essence.
Vom Aussehen her ist das Astor- Bürstchen vorn, da es so aussieht, als würde man damit die Wimpern besser definieren können.

Kommen wir jetzt zum Vergleich des Aussehens an den Wimpern:
ohne Mascara
essence
Astor
Ich finde, dass die Wimpern durch die Astor Mascara weniger Volumen bekommen, als mit der essence Mascara. Durch das sehr dicke Bürstchen ist der Auftrag mit der Mascara von Astor nicht so einfach, vor allem an den unteren Wimpern. Ich stoße damit ständig an meine Haut. Mit der essence-Mascara komme ich besser klar.
Beide Mascaras bringen ein paar Klümpchen an die Wimpern und in der Länge gibt es auch keinen großen Unterschied. Jedoch werden die einzelnen Härchen durch Big & Beautiful Boom besser definiert.
In der Farbe unterscheiden sich die beiden auch. Die essence - Mascara gibt ein viel intensiveres Schwarz ab, was mir viel besser gefällt. In der Astor- Mascara ist ein leichter Grauschleier vorhanden.
Von Weitem sieht man meiner Meinung nach jedoch überhaupt keinen Unterschied.

Nun noch zur Haltbarkeit. Da überzeugt die Astor-Mascara wirklich. Selbst wenn man sich mit dem Finger über die Wimpern rubbelt, bröckelt die Tusche nicht ab. Bei der essence Mascara ist das gaaanz anders. Die bröckelt - tierisch sogar. Auch nach der Schule habe ich immer ganz viel schwarze Bröckelchen um die Augen.
Die Astor-Mascara krümelte weder nach der Schule, noch nach fünf Stunden Party. Da hat sie mich wirklich sehr überzeugt. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass es sehr viel bessere Wimperntuschen gibt und würde sie mir nicht nachkaufen. 
Bei der Big & Beautiful Boom Mascara hat mich übrigens auch sehr gestört, dass sie so blöd abzuschminken geht. Da musste ich echt rubbeln wie eine Verrückte.

Ich habe die Tusche übrigens auch nochmal mit gebogenen Wimpern ausprobiert - sprich mit der Wimpernzange vorgearbeitet. Da sah sie dann auch besser aus, aber ich bin mehr überzeugt von der collossal von Maybelline, die ich mal hatte. Bin aber zu geizig, sie mir nachzukaufen :/ Die essence multi action false lashes werde ich mir aber ebenfalls nicht nachkaufen. Da teste ich mich lieber weiter durch, als immer mit krümeligen Augen rumzulaufen.

Ich hoffe, dass der Post nicht allzu unübersichtlich geworden ist, ich habe ihn über mehrere Tage immer erweitert und hoffe, dass ihr damit zurechtkommt.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag :)

Alles Liebe,
eure Anika :*

Kommentare:

  1. Ich hab von Astor die Big & Beautiful Falsh Lashes Look Volume Mascara (scheiß langer Name *grummel*), die sieht genauso aus, nur in Lila. Und das Bürstchen ist gebogen. Den versprochenen Falsche-Wimpern-Look gibt die jetzt nicht, aber ich mag sie eigentlich ganz gern. Für den unteren Wimpernkranz nehm ich die allerdings nicht, da ich dort immer Wasserfeste Mascara benutze. Hab dafür grad eine von Essence, die ich doof find, weil das Bürstchen echt üüübel groß ist, also selbes Problem. War froh drüber, dass ich beim Müller noch zwei von ner alten Mascara bekommen hab, die ausm Sortiment ist. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mascaras sind eh immer ne schwierige Sache. Ich bin irgendwie mit keiner so richtig zufrieden die ich im Moment habe...:/

      Löschen